Bezirks-Jugend-EM 2017

By 11. Oktober 2017News

AUSSCHREIBUNG der Bezirks-Einzelmeisterschaften U8w, U8, U10w, U10,

U12w, U12, U14w, U14, U16w, U16, U18w und U18:

 

Termine:                     So., 15.10.17              ab 11 Uhr (nur U14 – U18)

                                   Sa., 11.11.17              ab 11 Uhr

                                   Sa., 25.11.17              ab 11 Uhr

           

Spielorte:                    15.10.: Werner Richard Saal, Wetterstr. 60, Herdecke

11.+25.11.: Friedrich-Harkort-Gymnasium, Hengsteyseestr. 40, 58313 Herdecke

 

Teilnahmeberechtigt:             alle am oder nach dem 1.1.2000 geborenen Jugendlichen mit einer gültigen

Spielgenehmigung.

 

Allgemein:                   Gespielt wird nach den gültigen Schachregeln des Weltschachbundes FIDE, der Bundesturnierordnung des SB NRW und der Jugendspielordnung des SB Iserlohn.

 

Modus:                        die Altersklassen U8w/U8/U10w/U10, U12w/U12, U14w/U14, U16w/U16 und U18w/U18 spielen ein eigenes Turnier, bei bis zu sechs TN je Altersklasse ein Rundenturnier, ansonsten ein Turnier nach Schweizer System. Die Rundenzahl richtet sich dabei nach der Anzahl der Gemeldeten und wird vor der ersten Runde bekannt gegeben. Geplant ist, in den AKs U14-U18 je fünf Runden zu spielen, in den AKs U8-U12 je sieben Runden.

 

Punktregelung:           Es gilt die „Drei-Punkte-Regelung“: Wer seine Partie gewinnt oder kampflos gewinnt, erzielt drei Punkte; wer seine Partie mit remis beendet, erzielt zwei Punkte; wer seine Partie durch Anwesenheit antritt und verliert, erzielt einen Punkt; wer seine Partie kampflos verliert, erzielt null Punkte. (JSpO 5.1).

 

Handyregel:                Während der Partie ist es jedem Spieler verboten, irgendein elektronisches Gerät zu nutzen.

Wenn solche Geräte mit dem Turniersaal gebracht werden, müssen sie -vollständig abgeschaltet- in der Tasche des Spielers untergebracht werden.

 

Punktgleichheit:          Bei Turnieren nach Schweizer System entscheidet bei gleicher Punktzahl der direkte Vergleich. Endete dieser unentschieden oder ist er unvollständig, gilt die Buchholzwertung mit einer Streichwertung (falls ein Rundenturnier gespielt wird, die Sonneborn-Berger-Wertung). Ergibt sich auch hiernach Gleichstand, findet ein Stichkampf statt, sofern es bei der Platzierung um Platz eins oder einem Qualifikationsplatz für die Verbandsebene geht. Die Modalitäten des Stichkampfes legt der Turnierleiter in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl fest.

Bei Rundenturnieren entscheidet bei gleicher Punktzahl der direkte Vergleich. Endete dieser unentschieden oder ist er unvollständig, gilt die Sonneborn-Berger-Wertung. Ergibt sich auch hiernach Gleichstand, findet ein Stichkampf statt, sofern es bei der Platzierung um Platz eins oder einem Qualifikationsplatz für die Verbandsebene geht. Die Modalitäten des Stichkampfes legt der Turnierleiter in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl fest.

 

Preise:                        jeweils einen Pokal erhalten die erste Drei der Altersklassen U18, U16 und U14, U12, U10 und U8 (bei mind. sechs Teilnehmern pro Altersklasse), ansonsten die Sieger dieser Altersklassen. Außerdem bekommt das jeweils beste Mädchen dieser Altersklassen einen Pokal.

 

Meldungen:                 schriftlich per E-Mail durch die Vereine bis zum 11.10.17 (AK U14 – U18), bzw. bis zum 07.11.17 (AK U8 – U12) an Kai Lück. Falls jemand nicht in der Altersklasse teilnehmen möchte, zu der der Akteur gemäß Geburtsjahr gehört, so ist dies bereits bei der Meldung mitzuteilen.

 

Spielmaterial:              muss mitgebracht werden (teile ich den Vereinen nach Meldungseingang mit)

 

Qualifikation:              * für die Verbands-Einzelmeisterschaften U18w/U18 und U16w/U16 vom Sa., 24.03. bis Di., 27.03.18:

U18: die beiden Erstplatzierten und das beste Mädchen

U16: die beiden Erstplatzierten und das beste Mädchen

 

                                   * für die Verbands-Einzelmeisterschaft U10, U12 und U14 am Sa., 17.02.18:

 U10: die beiden Erstplatzierten

U12: die beiden Erstplatzierten

U14: die beiden Erstplatzierten

 

                                    (Die Verbands-Einzelmeisterschaften U10w, U12w und U14w am 17.02.18 sind offene Turniere, d.h. alle Mädchen dieser Altersklassen dürfen mitspielen.)

 

Gemäß Beschluss des Verbands-Jugendtages 2015 sind die drei Erstplatzierten der VJEM 16/17 für die VJEM 17/18 vorberechtigt.

 

Next Post

Termine

< 2017 >
Dezember

Infos per Mail

Trage Dich hier ein, um Benachrichtigungen über neue Beiträge per E-Mail zu erhalten.